Aktuelle Berichte


Osterfeuer abgesagt

15.03.2020

Aus aktuellem Anlass, wurden alle Osterfeuer in der Stadt Langenhagen abgesagt....

Zum Bericht

Premiere in Engelbostel

16.02.2020

Nach Fertigstellung des neuen Feuerwehrhauses Engelbostel/Schulenburg wurde der Lehrgang „Truppmannausbildung“ erstmals in den neuen Räumlichkeiten eröffnet. 24 Teilnehmer/innen aus dem Stadtgebiet Langenhagens starteten in die die 6-wöchige Ausbildung, die zu den Grundvoraussetzungen für den Einsatz im aktiven Feuerwehrdienst gehört. Pünktlich um 19:00h eröffnete Stadtausbildungsleiter Uwe Köpke den Lehrgang in dem funktionell ausgestatteten Schulungsraum der Ortswehr Enge...

Zum Bericht

Stickeraktion startet am Montag

15.02.2020

Am Montag, den 17. Februar, ab 17 Uhr ist es endlich soweit. Im neuen Edeka Cramer Markt an der Walsroder Straße werden die Stickeralben an alle Interessierten verteilt. Zudem sponsort Edeka für jedes abgeholte Album eine Bratwurst. Auch die Feuerwehr wird dabei sein, die Ortsfeuerwehr Langenhagen präsentiert das neue Löschgruppenfahrzeug. Kurz zur Aktion, die seit nun fast einem Jahr in Zusammenarbeit von Stadtfeuerwehr, Flughafenfeuerwehr, Edeka, einer Fotografin sowie einer externen beauft...

Zum Bericht

Sturm Sabine - Live Ticker (Stand: 08:16 Uhr)

09.02.2020

Die Stadtfeuerwehr Langenhagen wird Sie auf dieser Seite über das Einsatzgeschehen zum angekündigten Sturmtief Sabine informieren. +++ 09:35 +++ Krähenwinkel, Stucken-Mühlen-Weg, Baum auf Leitung. ----- Dienstag, 11.02.2020 ----- +++ 17:34 +++ Godshorn, Hauptstraße, Ast droht zu fallen. Ast wurde entfernt. +++ 08:16 +++ Langenhagen, Emil-von-Behring-Str., Wasserschaden im Keller. +++ 07:25 +++ Engelbostel, L380 Richtung Resse, Baum auf Straße. ----- Montag, 10.02.2020 -----...

Zum Bericht

Gefahrgutübung

09.02.2020

Bei Be- und Endladearbeiten verrutschen einige Ladungsstücke in einem Sattelauflieger. Ein Arbeiter wird dabei unter einem umstürzenden 1.000l IBC-Fass eingeklemmt. Ein weiterer 1.000l IBC (Salzsäure) fällt von der Ladefläche des Sattelzuges und schlägt Leck. Ferner wurden einige Kleingebinde an chemischen Stoffen auf der Ladefläche beschädigt. Mitarbeiter der Spedition wurden unmittelbar auf den Unfall aufmerksam und informierten ihren Leitstand. Von hier aus wurden alle internen Alarmpläne aus...

Zum Bericht

Gemeinsam sind wir stark!

27.10.2019

Am Freitag den 25.10.19 übten die Feuerwehren Schulenburg, Resse, Seelze und Engelbostel eine besondere Einsatzlage. Alarmstichwort „ Vermisste Person im Wald und Wiesengebiet“. Das Wald und Ackergebiet beginnt im Norden Engelbostel’s bis an die Gemeindegrenze von Resse und darüber hinaus in die Wedemark. Das machten sich die Übungsleiter aus Engelbostel und Resse zur Aufgabe eine umfangreiche Personensuche durchzuführen. In einer „Echt Lage“ würden außerdem weitere Helfer von Polizei, THW,...

Zum Bericht

Starkregen... Danke an Euch!

17.10.2019

Das Gewitter dauerte im Vergleich zur Beseitigung der entstandenen Schäden nur kurze Zeit. Gegen Mitternacht zog eine Gewitterfront über die Region Hannover. Begleitet wurde sie durch Starkregen, der innerhalb kürzester Zeit für überschwemmte Straßen sorgte. Besonders betroffen waren weite Teile der südlichen (Hindenburgviertel) und östlichen (Hoppegartenring) Kernstadt. Um 00:12 Uhr wurde der erste unwetterbedingte Wasserschaden gemeldet und die Ortsfeuerwehr Langenhagen alarmiert. In den f...

Zum Bericht

Stadtübung 2019

14.10.2019

Gegen 13:20 Uhr durchreißt ein Knall die samstägige Ruhe im Süden Godshorns. Im Saunabereich des Hallen- und Freibades Godshorn ereignet sich eine heftige Verpuffung. Durch den Knall verreißt der Fahrer eines PKW das Steuer seines Gefährts und kollidiert mit einem entgegenkommenden PKW. Ein PKW kippt auf die Seite. Ein nachfolgender Linienbus konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf die beiden Unfall-PKW auf. Im Schwimmbad sind aufgrund des rasch ausbreitenden Feuers und der damit e...

Zum Bericht

Truppmann 2: Hohlstrahlrohrtraining

29.09.2019

Zu einer speziellen Ausbildungseinheit trafen sich 24 Mitglieder des Truppmann 2 Lehrganges. Im Mittelpunkt des Training stand der richtige Umgang mit einem Hohlstrahlrohr im Innenangriff. Ein Hohlstrahlrohr ist die „Allzweckwaffe“ der modernen Brandbekämpfung. Durch Einstellräder kann die Durchflussmenge sekundenschnell dem vorliegenden Brand eingestellt werden. Bei den älteren Strahlrohren gleicher Klasse konnten entweder 100 oder 200 Liter Wasser pro Minute abgegeben werden. Die Umstellung zw...

Zum Bericht