Geräte 

Schaum

Schaum als Löschmittel?! Schaum gehört doch eher in die Badewanne oder etwa nicht? Doch weit gefehlt. Schaum als Löschmittel ist äußerst effektiv und vielfältig einsetzbar. Der Löschschaum besteht zu definierten Anteilen aus Wasser und Schaummittelkonzentrat. Über einen Zumischer wird das Schaummittel dem Löschwasser zugesetzt und am Ende über ein spezielles Schaumrohr abgegeben. Doch genau diese Schaumrohre lassen erst den eingangs als effektives Löschmittel bezeichneten Schaum entstehen.

Die Schaumrohre besitzen am Ende Lüftungslöcher, durch die dem Wasserschaumgemisch Luft als wesentlicher Bestandteil beigemengt wird. Unterscheiden lassen sich an dieser Stelle Strahlrohre zur Erzeugung von Mittel- und Schwerschaum. Auf den nicht sehr weit verbreiteten Leichtschaum wird nicht weiter eingegangen.

Dem Mittelschaum werden große Anteile Luft beigemengt, weshalb ein großes Volumen an Löschschaum entsteht. Mittelschaum ist in der Konsistenz fluffig und erreicht eine Verschäumungszahl (Verhältnis von Schaumvolumen zum Wasserschaummittelgemisch) von bis zu 200. Diese Verschäumungszahl gibt Aufschluss darüber, dass aus einem Liter Wasserschaumgemisch, dieses auf bis zu 200 Liter Löschschaum verschäumt werden kann. Seine Hauptlöschwirkung besteht im Trennen von Brandgut vom Sauerstoff, also dem Ersticken. Weiterhin führen die Wasseranteile im Schaum zu einem Kühleffekt. Eingesetzt wird Mittelschaum bei Flüssigkeitsbränden, PKW- und Containerbränden oder auch zum Fluten von Räumen.

Anders hingegen der Schwerschaum. Bei einer maximalen Verschäumungszahl von 20 entsteht ein eher wässriger Löschschaum. Bedingt durch den hohen Anteil an Wasser im Schaum, kann dieser optimaler Weise zum Abdecken von Flächen eingesetzt werden, um sie vor Wärmestrahlung zu schützen. Seine Hauptlöschwirkung liegt daher beim Kühlen. Ferner lassen sich durch die Schaumeigenschaften hohe Wurfweiten erzielen.

Aus dem Schaummittelvorrat eines Löschfahrzeuges von 120 Liter lassen sich bei einer Verschäumungszahl von 3 % (bei 1000 Liter Wasserschaumgemisch sind 3 Liter Schaummittelkonzentrat) etwa 800 Kubikmeter Mittelschaum und 80 Kubikmeter Schwerschaum herstellen.