Einsatzberichte 2021




Navigation: nächste Seite

Auslaufender Gefahrstoff

21.10.2021 - 06.42 Uhr - Godshorn, Münchner Str.

Der Gefahrgut- und Messzug der Stadtfeuerwehr wurde am Donnerstagmorgen zu einem Gefahrguteinsatz alarmiert. Bei Be- und Entladearbeiten wurde ein 200l fassendes Fass beschädigt und eine leichtentzündbare Flüssigkeit ist in der Folge ausgetreten. Speditionsmitarbeiter konnten noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte das beschädigte Fass in eine Auffangwanne stellen. In diese entleerte sich der Inhalt schlussendlich. Dennoch ergoß sich ein Teil der gefährlichen Flüssigkeit auch auf der Ladefläche...

Zum Bericht

Auslaufende Betriebsstoffe nach VU

01.09.2021 - 21.15 Uhr - Krähenwinkel, Wagenzeller Str.

PKW vs PKW; 3 verletze Personen, auslaufende Betriebsstoffe -> Sichtung und Betreuung der Personen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, Brandschutz sichergestellt, Betriebsstoffe abgestreut ...

Zum Bericht

VU PKW überschlagen

27.07.2021 - 21.58 Uhr - Krähenwinkel, Walsroder Str.

Fahrzeug mit zwei Insassen überschlagen; beim Eintreffen der Feuerwehr beide Personen bereits aus dem Fahrzeug und in rettungsdienstlicher Versorgung -> Brandschutz sichergestellt,, auslaufende Betriebsstoffe abgestreut, E-Stelle ausgeleuchtet ...

Zum Bericht

Schlange im Garten

13.07.2021 - 14.45 Uhr - Langenhagen, Horner Str.

Ringelnatter, ca. 80cm lang, im Garten; Kröte im Maul der Schlange -> Schlange eingefangen und in der Feldmark wieder ausgesetzt ...

Zum Bericht

Gasleitung mit Bagger beschädigt

03.07.2021 - 13.44 Uhr - Krähenwinkel, An der Trift

Gasleitung direkt vor einem Wohnhaus aufgerissen; beißender Gasgeruch in der näheren Umgebung -> Absperrmaßnahmen, umliegende Wohnhäuser geräumt, Brandschutz sichergestellt; nach dem Abquetschen der Leitung durch den Energieversorger das Wohnhaus durch einen Messtrupp kontrollieren lassen und Quergelüftet ...

Zum Bericht

Ausgelöste Brandmeldeanlage

17.06.2021 - 07.40 Uhr - Langenhagen, Rathenaustr.

Am Donnerstagmorgen bemerkten Handwerker im Kellerbereich eines Schulkomplexes in der Rathenaustraße eine Rauchentwicklung und aktivierten umgehend den Druckknopfmelder. Es wurde Alarm für die Ortsfeuerwehr Langenhagen sowie Krähenwinkel ausgelöst. Mit vier Fahrzeugen sowie 20 Einsatzkräften war Einsatzleiter Wilhelm Rust sen. in wenigen Minuten vor Ort. Sofort ließ Rust einen Trupp unter Atemschutz mit einem Rohr über das Treppenhaus in den Keller vorgehen. Es wurde ein Rauchverschluss gesetzt,...

Zum Bericht

Wasserschäden nach Starkregen

04.06.2021 - 20.33 Uhr - Langenhagen, Sonnenweg

Die Ortsfeuerwehr Krähenwinkel wurde nach dem Starkregen zur Unterstützung in die Kernstadt alarmiert. Hier übernahm sie den Abschnitt "Sonnenweg" im Stadtteil Wiesenau. Diverse Keller in Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie tieferliegende Garagen mussten mit Feuerlöschkreiselpumpen, Tauchpumpen und Wassersaugern vom Regenwasser befreit werden. Das THW unterstützte in diesem Einsatzabschnitt mit zwei Gruppen. Der Einsatz war am Folgetag um o3:00 Uhr für die Ortsfeuerwehr Krähenwinkel beendet....

Zum Bericht

Erkundung / Brandnachschau

31.05.2021 - 08.15 Uhr - Krähenwinkel, Ernst-Hugo-Weg

Nachkontrolle der Brandstelle aus den Morgenstunden mit der Wärmebildkamera -> keine weiteren Maßnahmen erforderlich ...

Zum Bericht

LKW Brand

19.05.2021 - 08.22 Uhr - Langenhagen, Wagenzeller Str.

Nur wenige Minuten nach der Alarmierung zu der Rauchentwicklung in der Hans-Böckler-Straße ging der Notruf eines LKW Fahrers bei der Regionsleitstelle ein. Es wurde eine Rauchentwicklung im Führerhaus gemeldet, der Fahrer konnte den Gliederzug noch von der BAB 352 Ausfahrt Flughafen zur Kreuzung Wagenzeller Straße / Rehkamp manövrieren. Da die Ortsfeuerwehr Langenhagen im Einsatz war, wurden die Ortsfeuerwehr Krähenwinkel sowie Kaltenweide zu dem Brand alarmiert. Bei Eintreffen stand das Führerh...

Zum Bericht

Hilfloser Schwan

27.04.2021 - 08.54 Uhr - Langenhagen, Hindenburgstr.

Anwohner meldeten am Dienstagmorgen einen Schwan, der gemütlich auf der Kreuzung Kurt-Schumacher-Straße Ecke Hindenburgstraße sitzen sollte. Beim Eintreffen der fünf Einsatzkräfte hatte sich der Schwan bereits eigenständig von der Kreuzung bewegt. Sonnender Weise erwartete er die Einsatzkräfte auf einer nahen Rasenfläche. Der Schwan wurde von Polizei und Feuerwehr sodann mit einem Netz gefangen und vorsichtig in eine fahrbare Transportbox geladen. Nach einer kurzen Fahrt wurde der Schwan am T...

Zum Bericht


Navigation: nächste Seite