zurück zur vorherigen Seite


PKW Brand nach VU

Alarm: 05.11.2019 um 18.30 Uhr
Ortsfeuerwehren: Kwd (TLF-LF10-GWL) | Krw (TLF-LF10)
Einsatzart: Brandbekämpfung (BI1)
Einsatzort: Kaltenweide, L190 Kiebitzkrug

Zu einem Verkehrsunfall auf der L190 wurden die Ortsfeuerwehren Kaltenweide und Krähenwinkel am Dienstagabend alarmiert. Zunächst wurde die Ortsfeuerwehr Krähenwinkel zu einem Verkehrsunfall mit Pkw-Brand im Bereich der Autobahnauffahrt Rehkamp/L190 gerufen. Vor Ort ergab es keine Erkenntnisse und die Einsatzkräfte wurden durch die FEL in den weiteren Verlauf der L190 zur Autobahnauffahrt Kaltenweide gerufen. Im Zuge dessen wurde auch die Ortsfeuerwehr Kaltenweide dazu alarmiert.

Im Bereich der Autobahnauffahrt Kaltenweide sind zwei Pkw frontal kollidiert, vor Ort brannte kein Pkw. Allerdings wurde ein Pkw-Fahrer verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert. Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert, der Brandschutz sicher gestellt, die Fahrzeugbatterien abgeklemmt und die Fahrbahn von Trümmern befreit.

Unter der Einsatzleitung vom stellv. Ortsbrandmeister Florian Köpke waren 32 Einsatzkräfte mit fünf Fahrzeugen sowie 2 Rettungswagen und die Polizei vor Ort


Einsatz erfasst von Tobias Seifert

Einsatzbilder

Bildquelle: Michael Dankowsky