Gerätewagen-Logistik 2

Funkrufname: Florian Hannover-Land 32-68-30
Hersteller: Mercedes Benz / Meinecke
Baujahr: 2008
Gewicht: 13,1 Tonnen
Besatzung: 1:2

Beschreibung

Das Fahrzeug wurde 2008 für die Stadtfeuerwehr als Ersatz für ein LF 16 TS des Kats beschafft. Durch die Singlebereifung wird eine hohe Geländetauglichkeit erzielt. Neben der Mannschaftskabine gliedert sich der Aufbau in einen Gerätekoffer und die Ladefläche. Im Gerätekoffer sind eine TS, Stromerzeuger und wasserführende Armaturen verstaut. Außen ist ein Lichtmast angebaut, der mit einer Handpumpe ausgefahren werden kann. Im Laderaum sind rechts und links an der Seite feste Fächer für je 28 B-Schläuche eingebaut.

Die Schläuche werden als Rollschläuche bei langsamer Fahrt verlegt. Das hat den Vorteil, daß das Fahrzeug mit wenig Personal schnell wieder einsatzbereit gemacht werden kann und die Schläuche nicht mühsam in Buchten in die Fächer gelegt werden müssen. Der Fahrer hat durch eine eingebaute Kamera an der Ladebordwand einen Überblick nach hinten während des Verlegevorgangs.

Die Personen und Gerätedekontamination des Gefahrgutzuges der Stadtfeuerwehr ist ebenfalls in speziell dafür angefertigten Rollwagen auf dem GWL-II verlastet.

Alle Fahrzeuge aus Kaltenweide