Einsatzbericht 
zurück zur vorherigen Seite


Verkehrsunfall mit mehreren PKW

Alarm: 21.12.2018 um 21.32 Uhr
Ortsfeuerwehren: Lgh (ELW-RW-HTLF) | Kwd (TLF-LF10-GWL-MTF) | Krw (MZF) | Stadt (Pressesprecher)
Einsatzart: Techn. Hilfeleistung (HM1)
Einsatzort: Kaltenweide, BAB 352

Verkehrsunfall mit mehreren Pkw's

Zu einem Verkehrsunfall auf der BAB 352 zwischen den Anschlußstellen Kaltenweide und Flughafen wurden am Freitagabend um 21.32 Uhr die Feuerwehren Kaltenweide und Langenhagen alarmiert. Es sollten mehrere PKW und ein LKW beteiligt sein. Vor Ort stellte sich die Lage ziemlich unübersichtlich dar.

Bei starkem Regen standen auf einer Länge von mehreren hundert Metern diverse beteiligte Fahrzeuge auf der Fahrbahn. Eine unklare Anzahl von Personen wurde vom Rettungsdienst versorgt. Ein Hund wurde von der Ortswehr Krähenwinkel in das Tierheim transportiert.

Durch die Ortsfeuerwehr Kaltenweide wurden Absperrmaßnahmen und Aufräumarbeiten durchgeführt. Unter Einsatzleitung von Ortsbrandmeister Uwe Glaser waren neun Fahrzeuge mit 40 Feuerwehrleuten im Einsatz.


Einsatz erfasst von Florian Köpke

Einsatzbilder

Bildquelle: Feuerwehr Kaltenweide