Einsatzleitwagen 1

Funkrufname: Florian Hannover-Land 32-11-20
Hersteller: Mercedes Benz / Bösenberg/Elblinger
Baujahr: 2015
Gewicht: 3,5 Tonnen
Besatzung: 1:1

Beschreibung

Der Einsatzleitwagen (ELW) ist mit umfangreicher und hochmoderner Informations- und Kommunikationstechnik ausgestattet. Zur Kommunikation an der Einsatzstelle werden drei 2 m Handsprechfunkgeräte und zwei schnurlose Telefone mitgeführt.

Am kombinierten PC- und Funkarbeitsplatz können sämtliche Funkkanäle (2 m und 4 m und zukünftig auf digital) über ein zentrales Tableau bedient werden. Die Kommunikation hierrüber ist schnell und intuitiv mit einem Headset und einem Fußschalter möglich. Hier neben kann der Einsatz über den PC dokumentiert, weitere Informationen aus Gefahrgutdatenbanken abgerufen oder auch im Internet ermittelt werden. Ein Multifunktionsgerät (Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen) steht ergänzend zur Verfügung.

Ein weiterer Funkarbeitsplatz befindet sich neben dem Hauptarbeitsplatz. Beide Arbeitsplätze sind an der linken Fahrzeuglängsseite angeordnet. Die Innenbeleuchtung kann von einem hellen weißen in einen roten Farbton umgeschaltet werden. Die rote Lichtfarbe ist insbesondere bei längerem nächtlichen Arbeiten am PC angenehmer. In einem Geschränk am Heck werden ein Stromaggregat, vier Verkehrssicherungsleuchten und weitere Geräte zur Einsatzführung transportiert.

Der Einsatzleitwagen bildet mit dem Gerätewagen-Messtechnik den Messzug des Gefahrgutzuges der Stadt Langenhagen.

Besondere Geräte:

Funk

Funktechnik

Von Alarmierung bis Kommunikation am Einsatzort.

Verkehrssicherung

Verkehrssicherung

Ausnahmslose Sicherheit auf allen Verkehrswegen.

Westen

Westen

Selbst an unübersichtigen Einsatzstellen die Übersicht behalten.

EDV

EDV

Dokumentieren, nachschlagen, verwalten - der PC als Einsatzhelfer.

Alle Fahrzeuge aus Godshorn