Einsatzbericht 
zurück zur vorherigen Seite


Schlange in Tiefgarage

Alarm: 28.09.2019 um 15.47 Uhr
Ortsfeuerwehren: Krw (MZF) | Stadt (MZF)
Einsatzart: Sonstige Hilfeleistung (HT)
Einsatzort: Langenhagen, Tempelhofer Str.

Beim Betreten der Tiefgarage bemerkte ein Bewohner vor ihm eine ca. einen Meter lange Schlange. Sie flüchtete schnurstracks in ein offen stehendes Garagenabteil. Hier verblieb das Tier bis zum Eintreffen der Tierrettung der Ortsfeuerwehr Krähenwinkel. Mit einer Zange fixierten die Einsatzkräfte den Kopf der Schlange und legten sie anschließend vorsichtig in eine Transportbox ab. Gegenwähr leistete die Schlange unterdessen nicht. Bedingt durch die niedrigen Temperaturen in der Tiefgarage war vermutlich der Kreislauf der Schlange auf ein Minimum heruntergeregelt.

Nach dem das Tier gesichert war, nahmen die Tierretter ein Bild der Schlange auf. Mit einer Analyse-App konnte die Schlange als Python klassifiziert werden. Unter der Einsatzleitung von Ortsbrandmeister Kai Jüttner waren fünf Einsatzkräfte vor Ort. Die Python wurde zur weiteren Behandlung in die Tierärztlichen Hochschule Hannover transportiert.



Einsatz erfasst von Christian Hasse

Einsatzbilder

Bildquelle: Stadtpressesprecher Stephan Bommert