Einsatzbericht 

zurück zur vorherigen Seite


Ausgelöste Brandmeldeanlage

Alarm: 05.08.2018 um 21.28 Uhr
Ortsfeuerwehren: Eng (HLF-LF8-MTF) | Sbg (TSFW-SW-MTF) | | StBM | Flughafenfeuerwehr (HLF F9-HLF F10-ELW F16-DLK F23) | Stadt (KDOW1-Pressesprecher)
Einsatzart: Brandbekämpfung (OB)
Einsatzort: Schulenburg, Schulenburg-Nord

Am Sonntagabend wurde die Ortsfeuerwehr Engelbostel zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Bei der Erkundung konnte Einsatzleiter Lars Seidel die Verrauchung eines Raumes feststellen. Auf Grund des für den Flughafenbetrieb erforderlichen Objektes, wurde umgehend die Alarmstufe auf "ob Objekt Brand" erhöht.

Ein Trupp unter Atemschutz führte eine detaillierte Erkundung des betroffenen Raumes durch. Der Raum beinhaltet elektrische Anlagen. In einer der Anlagen schmorten Plastikteile. Löschmittel wurde nicht mehr benötigt, da bereits bei Eintreffen das Feuer erloschen war. Der Bereich wurde großflächig mit einer Wärmebildkamera überprüft und mit einem Belüftungsgerät entraucht. Insgesamt waren ca. 40 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Engelbostel und Schulenburg sowie der Löschzug der Werkfeuerwehr mit zwölf Fahrzeugen vor Ort.


Einsatz erfasst von Stephan Bommert