Willkommen bei der Ortsfeuerwehr Langenhagen

Die Ortsfeuerwehr Langenhagen ist im Kernstadtbereich Langenhagens (etwa 33.000 Einwohner) für die Sicherstellung des Brandschutzes und der Hilfeleistung gemäß dem Niedersächsischen Brandschutzgesetz als Ortswehr zuständig. Als Schwerpunktfeuerwehr der Stadt Langenhagen unterstützen wir die Ortsfeuerwehren gemäß Einsatzstichworten oder auf Anforderung, z.B. mit der Drehleiter oder dem Rüstwagen.

Aus dem Einsatzgeschehen

Aktuelle Einsatznr: 137 (0.78 Einsätze pro Tag)


Bereitstellung Brandschutz LHH

Bereitstellung des Lösch- und Rüstzuges für Einsätze in der LHH.

Papierkorbbrand

Es brannte ein Spielgerät und etwas Papier. Dieses wurde vor Eintreffen der Feuerwehr bereits gelöscht

Amtshilfe Polizei

Nach einem Vorfall in einer Bankfiliale wurde das Objekt freigemessen.


zum Bericht >>

Ausgelöste Brandmeldeanlage

Ausgelöste BMA in der Zwischendecke durch Stauwärme.

Termine

Termin: AGT-Streckendurchgang
Ort: FTZ Burgdorf
Gruppe: Aktive

Termin: Atemschutzübungsstrecke
Ort: FTZ Burgdorf
Gruppe: Aktive

Termin: Sonderdienst Truppmann
Ort: Feuerwehrhaus
Gruppe: Aktive

Termin: Wettkampfgruppe
Ort: Feuerwehrhaus
Gruppe: Aktive

Termin: Wettkampfgruppe
Ort: Feuerwehrhaus
Gruppe: Aktive

Lernen Sie die Löschfahrzeuge
der Feuerwehr Langenhagen kennen?

zu den Fahrzeugen

Berichte

Feuerwehr zum Anfassen


16.05.2017 um 11:02 Uhr

Am kommenden Sonntag stellt sich die Ortsfeuerwehr Langenhagen anlässlich des 125 jährigen Jubiläums im Rahmen der Langenhagener FahrKulTour 2017 vor. Unter dem Motto "Feuerwehr zum Anfassen" wird es auf dem Marktplatz von 11 bis 17 Uhr für Groß und ...

Zum Bericht

Es wird eng in Langenhagen


24.04.2017 um 21:56 Uhr

Das Thema "Parksituation in Langenhagen" ist nicht neu und begegnet den ehrenamtlichen Einsatzkräften der Feuerwehr immer wieder im alltäglichen Einsatzgeschehen. Ortsbrandmeister Jens Heindorf hat sich nun dafür entschieden ein bis zwei Kontrollfah...

Zum Bericht

Drehleitermaschinisten Ausbildung


22.04.2017 um 17:34 Uhr

Die reinen Zahlen sind beeindruckend: 18 Tonnen schwer, 330 PS stark, 30 m langer Leiterpark, der ein Anleitern im 11. OG ermöglicht, ein Rettungskorb mit einem Aufnahmegewicht von 450 Kg und über 600.000 € teuer. Die Abkürzung DL(A)K 23/12 hingegen ...

Zum Bericht